Gedicht: Karaokay

Karaokay


Mit dir reden ist wie Karaoke.
Alle Wörter sind da, ich muss
nur den richtigen Ton treffen,
aber es ist auch okay,
wenn ich schief singe, zum Schluss
gibt es trotzdem Applaus.

I will always love you vor Publikum
ist weniger verbindlich
als Ich liebe dich
im Wohnzimmer, Kino, auf dem Gehweg
oder im Aquarium.
Ein bisschen peinlich ist das,
so muss das, etwas lächerlich.

Deine Augen sind Scheinwerfer, Glühbirnen,
Du bist mein Rampenlicht.
I will always love you hab ich
gesungen, ohne mich zu verhaspeln.
Vergiss das nicht,
wenn du auf die Bühne gehst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s